Unser Service für Redaktionen und CP-Agenturen

Unsere Trends + Themen haben wir 2019 eingestellt. Die Beiträge der zurückliegenden zehn Jahre bleiben jedoch aktuell. In vielen Themen waren wir der Zeit voraus. So finden Sie oft schon 2013 Artikel zu Themen, die erst jetzt eine breite Aufmerksamkeit erfahren. Blättern Sie also zurück! So gut wie nichts hat an Brisanz und Nachrichtenwert eingebüßt.

Sie wollen Texte nutzen? Oder benötigen Inhalte – für Ihre Zielgruppe aufbereitet? Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung!

 

Trends + Themen

rund um Nachhaltigkeit und Klima, EU-Landwirtschaft und Ernährung, Agrarökologie, Umwelt und Wandel

 

Bohrmaschine, Faxgerät, Spritzbeutel für Sahne oder Buttercreme – es gibt so Vieles in Haushalt und Werkstatt, was man nur selten benutzt und sinnvollerweise mit anderen teilen könnte. Anregungen dazu haben wir dieses Jahr in einer Wohnanlage als „Interaktiven Adventskalender“ verpackt.

© Laelia Kaderas

Ob „handmade“, „hello handmade“, „handmade-markt“ oder „Hobbywelt“ – in Deutschlands Städten boomen Messen, Märkte, Szenetreffs und Workshops rund um kreatives Gestalten. Ein Kaleidoskop an farbigen Do-it-yourself-Zutaten haben wir für Sie zusammengestellt.

„Nachhaltigkeit“ ist zum Modewort geworden; es wird oft gebraucht – und oft an falscher Stelle. Was es aussagt und in welchen Zusammenhängen es steht, darüber gibt das Buch „Grundkurs Nachhaltigkeit. Handbuch für Einsteiger und Fortgeschrittene“ Auskunft.

Ostern ohne Ostereier? Tierwohl gegen Tradition? Verzicht auf Färben, Suchen und Osternester? Kindern die Freude nehmen? Die schönen Bräuche rund um Ei und Hase sind das eine. Kochen und Backen mit Eiern rund ums Jahr das andere. Zumindest dazu zeigt der Vegetarierbund (VEBU) Deutschland zehn Alternativen. 

Foto: © Laelia Kaderas

Eine Fahrradreise mit mindestens drei Übernachtungen haben im zurückliegenden Jahr vier Millionen Deutsche unternommen. Dabei sollen sie rund 2,5 Milliarden Euro ausgegeben haben. Das schließt der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) aus den Ergebnissen seiner jüngsten Radreiseanalyse. Über 3000 Personen hatten Auskunft gegeben.