Unser Service für Redaktionen und CP-Agenturen

Unsere Trends + Themen haben wir 2019 eingestellt. Die Beiträge der zurückliegenden acht Jahre bleiben jedoch aktuell. In vielen Themen waren wir der Zeit voraus. So finden Sie oft schon 2013 Artikel zu Themen, die erst jetzt eine breite Aufmerksamkeit erfahren. Blättern Sie also zurück! So gut wie nichts hat an Brisanz und Nachrichtenwert eingebüßt.

Sie wollen Texte nutzen? Oder benötigen Inhalte – für Ihre Zielgruppe aufbereitet? Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung!

 

Trends + Themen

rund um Nachhaltigkeit und Klima, EU-Landwirtschaft und Ernährung, Agrarökologie, Umwelt und Wandel

Mit dem Tassilo Tröscher-Wettbewerb würdigt die Agarsoziale Gesellschaft e.V. / Tassilo Tröscher-Stiftung all diejenigen, die das Leben auf dem Land mit flotten Ideen „bereichern und erleichtern“. 

Plastikflasche und anderer Kunststoffmüll vor Meereskulisse
© kakuko / pixabay.com

Gäbe es Wiesen und Wälder voller Diamanten, aber keine Diamantschleifer, keine Händler, keine Banken, keine Käufer – so wären Diamanten wertlos. Wie Diamanten wollen zwei kanadische Gründer Plastikmüll einen Wert geben.

Shop.autorenwelt.de: Autorenfreundlich Bücher kaufen!
© Autorenwelt.de

Selbst für all jene, die bewusst beim Buchhändler um die Ecke oder auf dessen Website einkaufen, gibt es gute Gründe, gelegentlich extern online zu bestellen. Dann nämlich, wenn sie mit dem Kauf eines Buches, eines Hörbuchs oder einer CD nachhaltig und fair handeln möchten. Oder gezielt Autoren unterstützen wollen. Und zwar mit den gleichen Vorteilen wie bei Amazon; ohne einen Cent mehr bezahlen zu müssen.

Arabisches Brot zu Brotchips verarbeitet
© Laelia Kaderas

Bis zum „immateriellen Kulturerbe“ hat es die „Deutsche Brotkultur“ geschafft. Rund 3200 verschiedene Brot-Schöpfungen listet das Brotregister des Deutschen Brotinstituts. Und am Ende wird das kostbare Gut trocken – und landet im Müll? Wegwerfen muss nicht sein. Wir zeigen drei von vielen Alternativen; drei ungewöhnliche.

Alternative zu Tierversuchen: computergesteuerte Simulationen. Hier: Blick auf Medizin-Symbole am Bildschirm
© mcmurryjulie / pixabay.de

Tausende von Tieren erleiden täglich grausame Qualen im Namen von Wissenschaft, Lehre, „Gesundheit“ und Konsum. Für eine tierversuchsfreie Medizin und Kosmetik setzen sich Humanmediziner, Tierärzte, Zahnärzte und Wissenschaftler im Verein „Ärzte gegen Tierversuche“ ein. Dort hat man sich jetzt eine Adventsaktion besonderer Art ausgedacht.