Unser Service für Redaktionen und CP-Agenturen

Holen Sie sich die Trends + Themen bequem als RSS-Feed auf Ihren Bildschirm:
So abonnieren Sie „Trends + Themen“ als RSS-Feed!

Sie wollen Texte nutzen? Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung!

 

Trends + Themen

rund um Nachhaltigkeit und Klima, EU-Landwirtschaft und Ernährung, Agrarökologie, Umwelt und Wandel

Zutaten für Shrubs und Switchel: Ingwer, Johannisbeeren, Zitrone, Zucker, Apfelessig
© Laelia Kaderas

Essig trinken – ahh!

Ob Party am Pool oder Sommer auf dem Balkon: Prickelnde Getränke gehören dazu. Nun muss man nicht alle Moden mögen und mitmachen, aber manche Idee aus der hippen Welt bringt selbst den zähesten Trinkmuffel frisch und gesund durch die Hitzemonate. Reden wir über die Trendgetränke Switchel und Shrub!

Weiterlesen …

Rohkosttorte, mit Roter Bete gefärbt und gelben Blüten verziert
© Laelia Kaderas

Wilde Kost, wilde Pracht

Sie wachsen am Wegesrand, im Wald, auf Wiesen, im Garten und hinterm Haus: Wildkräuter. Längst haben Giersch, Gundermann und Gänseblümchen die heimische Küche erobert. Auf zauberhafte Weise bringt Heike König aus Syke-Jardinghausen derlei Naturgaben zur Geltung: Ihre Sammel-Ernte verwandelt sie zu farbenfrohen Rohkost-Torten, Pasten, Säften und Tellergerichten.

Weiterlesen …

Logo sunu
© Carolin Gruber / www.sunu.eu

Open-Source-Software für SoLaWi

Solidarische Landwirte und alle, die mitmachen, sollen es leichter haben. Das findet eine Gruppe von Menschen, die „an die Kraft lokaler und gemeinschaftsorientierter Initiativen glaubt“ – und ist dabei, den Weg zu ebnen. Und zwar mithilfe einer freien Software. Sie wollen mitwirken? Hier erfahren Sie, was Sie tun können.

Weiterlesen …

Illustration in grün-weiß: Meditierender inmitten von Konsumartikeln
© TU Berlin / BiNKA / achtsamkeit-und-konsum.de

Meditieren für den Planeten?

Belegt ist, dass die Kriminalitätsrate in Städten signifikant sinkt, wenn mehrere tausend Menschen dort meditieren (Maharishi-Effekt). Ob regelmäßige Meditation auch das Konsumverhalten hin zu mehr Nachhaltigkeit verändern kann, haben Forscher an der Technischen Universität (TU) Berlin untersucht. Jetzt präsentierten sie die Ergebnisse.

Weiterlesen …

Wirtschaftsstraße in einsamer Landschaft, Girlanden als Einladung zu einem Dorffest
© Laelia Kaderas

Praktische App erleichtert das Mobilsein auf dem Land

Städte wachsen, aber auch das Leben auf dem Land gewinnt an Attraktivität. Zahlreiche Initiativen tragen dazu bei, Dörfer zu revitalisieren. Knackpunkt aber bleibt die Versorgung mit Lebensnotwendigem – und damit die Mobilität in der Fläche. Eine in Niedersachsen interdisziplinär entwickelte App soll Abhilfe schaffen.

Weiterlesen …