Unser Service für Redaktionen und CP-Agenturen

Unsere Trends + Themen haben wir 2019 eingestellt. Die Beiträge der zurückliegenden zehn Jahre bleiben jedoch aktuell. In vielen Themen waren wir der Zeit voraus. So finden Sie oft schon 2013 Artikel zu Themen, die erst jetzt eine breite Aufmerksamkeit erfahren. Blättern Sie also zurück! So gut wie nichts hat an Brisanz und Nachrichtenwert eingebüßt.

Sie wollen Texte nutzen? Oder benötigen Inhalte – für Ihre Zielgruppe aufbereitet? Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung!

 

Trends + Themen

rund um Nachhaltigkeit und Klima, EU-Landwirtschaft und Ernährung, Agrarökologie, Umwelt und Wandel

 

„Achtung: Produkt enthält Nüsse!“ – „Vorsicht Zucker!“ – „Warnung: Beim Herstellen dieses Produktes wurde übermäßig viel CO2 freigesetzt!“ – „Ware hat einen langen Transportweg hinter sich!“ – „Fisch nicht MSC-zertifiziert!“. So oder so ähnlich könnten die Rückmeldungen sein, wenn Verbraucher mit dem so genannten „Angel Ring“ ins Regal greifen.

© VEBU, alles-vegetarisch.de

Mit der V-delicious rückt zum ersten Mal während der Internationalen Grünen Woche in Berlin die vegetarische und vegane Lebensweise in den Blickpunkt. Über 30 Aussteller zeigen, wie abwechslungsreich, schmackhaft und gesund fleischlose Ernährung sein kann.

Städtischer Garten-, Obst- und Gemüsebau als berufliche Qualifizierung: Das ist ab März 2015 in Hannover möglich. Ein ganzes Jahr läuft die Ausbildung für Erwachsene ohne Berufsabschluss. Die Altersbegrenzung liegt bei 40 Jahren. 

Geschenke aus der Küche überraschen durch Originalität, zeigen dem Beschenkten Wertschätzung und vermeiden Müll. Meist fördern sie auch noch die Gemeinschaft, wenn sie mit Freunden oder im Kreise der Familie aufgegessen werden. Laden Sie Rezepte und Verpackungsvorlagen kostenlos herunter!

Rädchen für alles
Illustration/Logo: © „Rädchen für alle(s)“

Transporträder als Gemeingut – dieser Idee hat sich „Rädchen für alle(s)“ aus Oldenburg verschrieben. Künftig sollen Lastenräder an verschiedenen Stellen im Stadtgebiet positioniert sein, wo sie von jedermann als Alternative zum Auto genutzt werden können.